Ulrike Kristin Schmidt

Tag: Tanztheater

Erlebnis Leeder

Den inneren und den äusseren Tänzer zu fördern war das Credo von Sigurd Leeder. Dem begnadeten Tänzer und Tanzpädagogen ist eine Ausstellung in der Kunsthalle Ziegelhütte in Appenzell gewidmet. Starre Formen, vorgegebene Choreographien, hochspezialisierte, körperfeindliche Techniken: Das klassische Ballett besitzt ebensoviele Konventionen wie es Angriffsflächen bietet. Oder geboten hat, denn inzwischen ist das Spektrum des […]

Ausdruck in jeder Bewegung

Sigurd Leeder tanzte und unterrichtete mit Leidenschaft und auf höchstem Niveau. Seine School of Dance war auch in Herisau ein Zentrum des zeitgenössischen Tanzes. Anlässlich des 70. Jahrestages der Schule widmet das Museum für Gestaltung in Zürich Leeder eine sehenswerte Ausstellung. Sigurd Leeder war ein begnadeter Tänzer, ein formbewusster Choreograph, ein Notationsspezialist, ein genialer Tanzpädagoge […]

Tanz draussen und drinnen

Tanz braucht Körper. Er braucht Platz. Wände und ein Dach braucht er nicht immer. Im Gegenteil: Tanz trifft im öffentlichen Raum auf spannende Vorgaben. Fern der etablierten und der Szenebühnen gibt es inhaltliche Anstösse und situative Herausforderungen. Das Publikum ist neugierig und bringt unterschiedlichste Voraussetzungen mit. Claudia Roemmel und Kjersti Sandstø reizen genau diese Besonderheiten. […]

Was kommt nach dem Tanz?

«Matthias Strahm bitte auf die Bühne!» – im Opernhaus ist alles durchorganisiert, ganz gleich, wo auf der Welt es sich befindet. Matthias Strahm arbeitete am Schluss seiner tänzerischen Laufbahn am Opernhaus in Graz, also in einem gut geschützten Raum wie er selbst ausführt: «Es gibt feste Zeitpläne. In der Garderobe sind stets die Probesachen oder […]

Räume rennen nicht. Tanzende sind unterwegs.

Wie arbeiten Choreografen und Choreografinnen? Sie notieren sich Schritte, zeichnen Bewegungen auf, setzen Zählzeiten und verlangen von den Tanzenden, genau diese Schritte und Bewegungen zu wiederholen. So arbeitet Philip Amann nicht. Der Choreograf und Tänzer gibt seine Grundidee an die Darstellenden weiter: «Ich versuche, Konzept und Essenz zu vermitteln und dann dem Ganzen eine Richtung […]

Tanz von Bohl bis Lok

Am vergangenen Wochenende wurde schweizweit getanzt. In St.Gallen wurde an vielen Stationen mitgetanzt, nachgetanzt und zugeschaut. Ein paar der türkisfarbenen Tanzfestballons hatten sich losgerissen und stiegen hoch in den Himmel auf. Während ihnen einige Blicke folgten, hatte die fünfte Ausgabe Tanzfest schon begonnen – unbemerkt, still und ebenfalls in Türkis. Die Stiftung Freizeit und Kilian […]

Kinnhaken und Kunst

Die Rotes Velo Tanzkompanie präsentiert das aktuelle Stück von Exequiel Barreras: „Uppercut“ thematisiert Kampf und Leiden genauso wie Stärke und Schönheit. Frauen kämpfen gegeneinander, der Preis für die Siegerin ist ein Bräutigam. Was nach einem fragwürdigen Fernsehformat klingt, ist ursprünglich ein Schauspiel des Argentiniers Daniel Veronese. Die St.Galler Rotes Velo Tanzkompagnie hat daraus ein vielschichtiges […]

Tanz begeistert

Zeitgenössischer Tanz fällt auf. Vor allem dann, wenn er gute Orte findet, sich in den öffentlichen Raum hineinbewegen kann, hin zum potentiellen Publikum, und wenn er getragen wird von einer starken, vernetzten Szene. Lässt sich all das fördern? In der Ostschweiz und in Liechtenstein funktioniert das dank der ig-tanz ost. Der Verein koordiniert den Tanz […]

Wilde Wesen unterwegs

Eigenwillige Gestalten durchstreiften seit dem Herbst 2012 das Appenzellerland. Ihr Ziel: Der Landsgemeindeplatz in Hundwil, die Bühne des Festspiels «Der Dreizehnte Ort». «Grenzwechsel» waren Teil des Rahmenprogramms zum Kantonsjubiläum. Drei Tage vor der Festspielpremiere in Hundwil: Noch sind die Zuschauersitze mit Plachen geschützt, darinnen kleine Wasserpfützen, noch herrscht ringsum beschauliche Sonntagsruhe. Doch plötzlich kommen sie […]

TanzPlan Ost feiert die Künste

TanzPlan Ost geht 2014 zum dritten Mal auf Tournee. Bis Oktober 2013 sind Kurz- und Langstücke, Vermittlungsprojekte und die Audition für das Tanzprojekt TOP´14 ausgeschrieben. Wie sieht gute Tanzförderung aus? Gelder sind wichtig, sind aber bei Weitem nicht alles. Ausbildungsstätten und Proberäume werden gebraucht, der Austausch zwischen der regionalen Szene mit Tanzschaffenden aus anderen Regionen […]