Ulrike Kristin Schmidt

Tag: Moderne

Ästhetik statt Attacke

Der Mann mit den Schnitten in der Leinwand: Das Museum Liner in Appenzell zeigt «Zeichen und Zeichnung» von Lucio Fontana in einer durch das Museo d’arte Mendrisio kuratierten Ausstellung. Hieb, Stich, Schnitt – Lucio Fontanas ungewöhnliche wie innovative Art, die Leinwand zu bearbeiten, hat den Künstler berühmt gemacht. Seine «Concetti Spaziali» gelangten seit den 1960er-Jahren […]

Auf nach Arpenzell!

«Mondquadrat» in Appenzell: Museum Liner und Ziegelhütte laden mit Werken aus der Sammlung Arp-Hagenbach zu einer Zeitreise in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als Marguerite Hagenbach 1937 je ein Gemälde von Sophie Taeuber-Arp und László Moholy-Nagy erwirbt, ist der Grundstein zu einer der bedeutendsten Schweizer Sammlungen konkreter und konstruktiver Kunst gelegt. Über Jahrzehnte hinweg […]

Dada-Max und Ernst

Unter dem Titel «Max Ernst – Surreale Welten» lädt das Museum Liner in Appenzell zur Wiederbegegnung mit Druckgrafiken und illustrierten Büchern des Surrealisten ein. Es ist, als habe sich eine Schatztruhe aufgetan. Selten sind bibliophile Kostbarkeiten des frühen 20. Jahrhunderts in so reicher Anzahl zu bestaunen. So finden sich etwa eine frühe Ausgabe des «Surrealistischen […]