Ulrike Kristin Schmidt

Tag: Kunst

Den Pflanzen eine Stimme

Tiere, die ihr eigenes Schicksal oder gleich das der ganzen Welt in die Hand nehmen, gibt es in der Kulturgeschichte seit längerem, das Spektrum reicht weit von den Bremer Stadtmusikanten bis zu Erich Kästners «Die Konferenz der Tiere». Wie aber steht es um die Pflanzen? Wer traut den Pflanzen zu aufzubegehren? Sie haben doch nicht […]

Die Autonomie der Fotografie

Zu den Werken von Sebastian Stadler in der Sammlung des Kantonsspitals St.Gallen Das waren noch Zeiten: Zu fotografieren bedeutete ein Motiv zu entdecken oder zu suchen, das Motiv abzulichten und den Film, wenn er voll war, aus der Kamera zu nehmen. War er ins Fotolabor gebracht worden, hiess es warten. Einige Tage oder gar Wochen […]

Nichts ist, was es ist

Wenn der Nebel dicht ist wie Buttermilch, wenn die Sichtweite kaum mehr als zehn Meter beträgt, wenn die Welt im Dunst verschwindet, eröffnen sich neue Perspektiven. Alles könnte dann überall sein. Auch das Kunsthaus Bregenz. Dort stellt Peter Fischli aus. Hätte das Kunsthaus Bregenz Fenster, wäre bei Nebel der Bodensee nicht mehr zu sehen. Im […]

Rock´n´Roll

Die Arbeit im Atelier ist ein isoliertes Tun. Wenn Künstlerinnen und Künstler ein Publikum erreichen oder miteinander über ihre Werke kommunizieren wollen, spielen oft Kuratorinnen oder Kunstvermittler eine grosse Rolle. «APP´N´CELL NOW» will das ändern und als Plattform wirken. Jahresausstellung oder Heimspiel? Dürfen alle Künstlerinnen und Künstler mitmachen? Oder entscheidet eine Jury? Oder der Kurator, […]

Augenblick um Augenblick eine andere Ausstellung

«Die Oberfläche, die Betonung der Oberfläche bietet die Möglichkeit über den farbigen Abglanz die Welt zu zeigen.» Wer hier an Goethes «Faust» denkt, irrt nicht. Jener fand im farbigen Abglanz des Regenbogens das Leben, bei Adrian Schiess wird im farbigen Abglanz die ganze Welt Teil der Malerei. Jede Platte des Künstlers spiegelt ihre Umgebung und […]

Bücherstunde, Bilderfunde

Rachel Withers präsentiert ihren Blick auf die Büchersammlung Roman Signers in der Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen und im 8. Salon in Hamburg. Stalins Rezeptvorschläge, die Phänomenologie der Blitze, Ameisenbäuche und Unterseewunder – so heterogen die Themen, so spannend die Illustrationen. Bohnendosen, Kugelblitze, Säuredrüsen, Kristalle – fotografiert, in Kupfer gestochen, gezeichnet, koloriert. Ein Bilderschatz von unendlicher Fülle […]

Sicherheit und Macht

Ordnung herrscht. Die Gefahrstellen sind gesichert. Der Unrat ist beseitigt. Die Hundesäckli hängen bereit. Für jede Eventualität ist vorgesorgt, für alles sind entsprechende Materialien und Utensilien vorhanden. Deren Aussehen ist dabei kaum ein Thema. Das ist erstaunlich, prägen sie ihre Umgebung doch sehr. Und auch wenn die Optik dieser Vorrichtungen zweitrangig ist, sind sie nicht […]

Wenn Brennesseln erzählen könnten

Pflanzen im Museum? Höchstens im Herbarium oder als Gemälde. Vielleicht noch als floristische Installation wie im Aargauer Kunsthaus. Aber als eigenständige Protagonisten mit einer Stimme und Geschichte? Genau darum geht es dem Kunstmuseum Liechtenstein in einer Ausstellung mit mehr als zwei Dutzend künstlerischen Positionen. Pflanzen sind dynamisch. Pflanzen wuchern. Pflanzen siedeln auch dort, wo sie […]

Zwölf Tage, achtundvierzig Positionen, ein Block

Er hat das Zeug zur Ostschweizer Biennale: Der «Geile Block» geht in die dritte Runde und zeugt erneut von der unbändigen Energie der hiesigen Kunstszene. Gestern Abend war die Vernissage in Arbon. Wenn Laila Bock ruft, finden sie sich freudig ein: Künstlerinnen und Künstler aus dem weit verzweigten Netzwerk der bockigen Kunstfigur. Fünf Jahre ist […]

Kunst unter freiem Himmel und im Block

Übervolle Vernissagen, gut besuchte Künstlergespräche, Andrang an Pressekonferenzen, ausgebuchte Führungen – Ausstellungen erleben derzeit ein grosses Interesse. Liegt das wirklich an der Kunst? Stiftet sie Sinn in diesen unvergesslichen Zeiten – wie sie das Kunsthaus Bregenz zum Ausstellungsmotto erkoren hat? Oder ist es einfach die Lust auf Unterhaltung vor Ort nach wochenlanger, erzwungener Abstinenz und […]