Ulrike Kristin Schmidt

Tag: Hans Arp

Ästhetik statt Attacke

Der Mann mit den Schnitten in der Leinwand: Das Museum Liner in Appenzell zeigt «Zeichen und Zeichnung» von Lucio Fontana in einer durch das Museo d’arte Mendrisio kuratierten Ausstellung. Hieb, Stich, Schnitt – Lucio Fontanas ungewöhnliche wie innovative Art, die Leinwand zu bearbeiten, hat den Künstler berühmt gemacht. Seine «Concetti Spaziali» gelangten seit den 1960er-Jahren […]

Auf nach Arpenzell!

«Mondquadrat» in Appenzell: Museum Liner und Ziegelhütte laden mit Werken aus der Sammlung Arp-Hagenbach zu einer Zeitreise in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als Marguerite Hagenbach 1937 je ein Gemälde von Sophie Taeuber-Arp und László Moholy-Nagy erwirbt, ist der Grundstein zu einer der bedeutendsten Schweizer Sammlungen konkreter und konstruktiver Kunst gelegt. Über Jahrzehnte hinweg […]