Ulrike Kristin Schmidt

Month: September, 2018

Der Kunstraum als Energiezentrale

Erst die Arbeit, dann die Präsentation: Kunstausstellungen zeigen Resultate für eine bestimmte Dauer in einer fixen Konstellation. Florian Germann durchbricht dieses Schema. Seine Ausstellung im Kunstraum Kreuzlingen hat zwar einen Beginn und ein Ende, aber dazwischen bleibt nichts, wie es anfangs ist. Florian Germann ist ein rastloser Künstler, und einer mit einem breit aufgefächerten Interesse […]

Materialität im virtuellen Raum

Auf fünffach verschiedene Weise hat David Claerbout im Kunsthaus Bregenz fünf grossformatige Projektionen installiert. Er feiert mit ihnen einerseits die Wandlungsfähigkeit und Eignung der Ausstellungsräume, andererseits sucht er nach einem neuen Verhältnis zum fotografischen und filmischen Bild. David Claerbout (*1969 Kortrijk, Belgien) ist glücklich: «Die Ausstellungsräume von Peter Zumthor nerven nicht. Beton, Licht und die […]