Ulrike Kristin Schmidt

Month: Juni, 2018

Der Baum als Linie

Die Kunsthalle Arbon und Simon Ledergerbers Baumobjekt sind beide sind Abbild ihrer Vergangenheit. Die sichtbare Industriegeschichte verbindet sich in der Ausstellung „Vom Wesen der Dinge“ mit Kunst und organischen Prozessen. Die Kunsthalle Arbon besitzt den eigenständigen Charakter funktionaler,  gealterter Industriearchitektur. Hallendach und Tragkonstruktion sind an vielen Stellen mit Rostfarbe ausgebessert, die Wände dunkelgrau gestrichen. Der […]

Das grosse Schmelzen

„Astral Sleaze“ nennen Barbara Signer und Nathalie Price Hafslund ihre Ausstellung im Kornhaus Rorschach und verbinden damit Alltag und Anderswelt, Matsch und Schönheit. Wer hat nicht schon davon geträumt zu fliegen. Nicht mit Gerätschaften, Maschinen oder von Schanzen herunter, sondern Arme ausbreiten und los. Einfach so, ohne Kraftanstrengung, leicht dahin. Barbara Signer und Nathalie Price […]

Keine Kunst mehr im Kornhaus

Rorschach wird um eine Kulturinstitution ärmer: In diesem Frühsommer findet die letzte Ausstellung des Vereins Kulturfrühling im Kornhaus Rorschach statt. Thomas und Elisabeth Krucker hatten seit 2010 mit ihrem Programm eine Lücke im regionalen Kunstraumangebot gefüllt. Der See ist weit, er verbindet, er trennt, er verändert sich. Um ihn ranken sich Geschichten, erfundene und wahre, […]

Die letzte Ausstellung ist vom Wasser inspiriert

Was für ein Kontrast: Körperlose, geistige Sphären verbinden sich mit glitschigem Schleim. So verheisst es zumindest der Titel der Ausstellung „Astral Sleaze“ im Kornhaus Rorschach. Wie so oft bei den Rendes-vous des Vereins Kulturfrühling Rorschach bietet das Wasser den inhaltlichen Angelpunkt. Zu Eis kann es beinahe in jeder Form erstarren, schmelzend rinnt es zwischen den […]

Linien als Brücken

Im Zeughaus Teufen ist die zehnte grosse Ausstellung zu sehen. „Walk the Line“ wagt einmal mehr ungewohnte Gegenüberstellungen in einer sorgfältigen Inszenierung. Die Tragwerke von Hans Ulrich Grubenmann überspannen Flüsse, Tobel und weite Räume. Sie stützen sich nicht auf Modellberechnungen, sondern auf praktische Erfahrungen und kühne Überlegungen. Ueli Vogt setzt die Arbeit des Baumeisters auf […]

Die Psyche im Bild

St.Gallen: Das Museum im Lagerhaus zeigt die Sammlung C.G. Jungs. Es ist die erste öffentliche Präsentation des umfassenden Archivs und damit ein wichtiger Schritt zur Kontextualisierung. Kunst von Patienten und Patientinnen aus psychiatrischen Anstalten und Kliniken ist längst keine Verschlusssache mehr. Waren es zunächst einige prominente Beispiele, die an die Öffentlichkeit gelangten, wurden bald immer […]

Alles fliesst

Eine Doppelausstellung in der Galerie widmerthodoridis in Eschlikon So verfallen, so schön. So alltäglich, so bemerkenswert. So abseitig, so bildhaft. Georgette Maag (*1955) und Susanne Hofer (*1970) richten ihren Blick nicht auf das Offensichtliche, denn in den Nischen, den Nebenschauplätzen, den Nahtstellen gibt es deutlich mehr zu sehen. Die Künstlerinnen zeigen bei widmertheodoridis in Eschlikon […]