Ulrike Kristin Schmidt

Month: November, 2017

Alles Ansichtssache

Die aktuelle Ausstellung bei widmertheodoridis vereint drei Einzelpositionen. Die Arbeiten von Andreas Fux, huber.huber und Anita Zimmermann sind keinem gemeinsamen Thema unterworfen und finden doch gut zueinander. Hunde begleiten die Menschen seit Jahrtausenden. Ebenso lange bilden die Menschen ihre geliebten Hunde ab. Das fängt auf altägyptischen Reliefs an, setzt sich bei Dürer, Tizian, Velasquez und […]

Alfred Sturzenegger – Blätter und Zeichen

Die Blätter fallen. Zu Tausenden segeln sie von den Bäumen, kaum beachtet, nur vereinzelt ausgewählt und mitgenommen. Doch jedes lohnte eine Betrachtung mit seiner Symmetrie und den doch vorhandenen Abweichungen, mit der Mittelrippe, der Seitenrippen, den sich immer feiner verzweigenden Leitbahnen. Immer wieder anders sind auch der Blattrand, die Farbe, die Insektenspuren. Die Blätter sind […]

Zumthor im Zumthorbau

«Ich nehme meine Leute mit auf eine Reise» – und nicht nur die eigenen. Peter Zumthor nimmt im Kunsthaus Bregenz all jene mit auf eine Reise, die sich mit seinem Arbeitsgeist, seinem Gespür für Orte und seinen Haltungen befassen wollen. Eigentlich ist ein Ausstellungshaus primär ein Gefäss für die Kunst. Dies gilt besonders dann, wenn […]

Alfred Sturzenegger – Eine Einführung

Die Blätter fallen. Zu Tausenden segeln sie von den Bäumen, kaum beachtet, nur vereinzelt ausgewählt und mitgenommen. Doch jedes lohnte eine Betrachtung mit seiner Symmetrie und den doch vorhandenen Abweichungen, mit der Mittelrippe, der Seitenrippen, den sich immer feiner verzweigenden Leitbahnen. Immer wieder anders sind auch der Blattrand, die Farbe, die Insektenspuren. Die Blätter sind […]

Nähen und knoten

Vom Tuch zum Körper – Kimsooja verwebt die Welt Gehen und stehen, reisen und bleiben – Kimsooja bewegt sich mit ihren Arbeiten zwischen beiden Polen. In ihrer Performance «A Needle Woman» verbindet die Künstlerin Unterwegssein und Innehalten auf bahnbrechende Weise. Die Videoinstallation wird immer wieder in Bezug auf die globalen Migrationsbewegungen und politischen Konflikte gedeutet […]

Das schönste Schwarz

„Ich verwende Farbe zu einer Art Experiment, um herauszufinden, was mit ihr geschieht. Marcia Hafif erforscht den Grundstoff der Malerei, die Farbe auf ihrem Trägermaterial. Das Werk der amerikanischen Künstlerin wird zeitgleich im Kunsthaus Baselland und im Kunstmuseum St.Gallen gewürdigt. Farbe, dicht, matt, samten, unergründlich tief, leuchtend; Pigmente rein, unvermischt – die Gemälde von Marcia […]