Ulrike Kristin Schmidt

Month: Juli, 2013

Der Hahn des Anstosses

Anderthalb Jahre lang wird Admiral Nelson, Held der Seeschlacht von Trafalgar, von seiner Säule aus auf einen blauen Hahn blicken: Die deutsche Künstlerin Katharina Fritsch hat den Fourth Plinth Wettbewerb mit einem monumentalen Federvieh gewonnen. Gefertigt wurde es in St.Gallen. Höchste Geheimhaltungsstufe für einen Hahn: Zwanzig Monate wurde an dem Tier gearbeitet und nicht ein […]

Tanz begeistert

Zeitgenössischer Tanz fällt auf. Vor allem dann, wenn er gute Orte findet, sich in den öffentlichen Raum hineinbewegen kann, hin zum potentiellen Publikum, und wenn er getragen wird von einer starken, vernetzten Szene. Lässt sich all das fördern? In der Ostschweiz und in Liechtenstein funktioniert das dank der ig-tanz ost. Der Verein koordiniert den Tanz […]

Heimatgefühl und Fernweh

Die Ledi ist in Urnäsch angekommen. Im Schopf hat der Künstler Pascal Häusermann ein Wunderkabinett eingerichtet, das mit Exotischem und gut Bekanntem bestückt ist. Urnäsch hat ein zweites Museum bekommen. Konkurrenz für das Brauchtumsmuseum? Mitnichten, denn das neue Museum ist nur eines auf Zeit und kooperiert noch dazu aufs Beste mit der alteingesessenen Schwester. Eingerichtet […]

Aufgepumpt? Abgepumpt? Im Hochdruck durch den Wasserturm

Nur für Unerschrockene: Christoph Büchels Installation „Pumpwerk Heimat“ im Wasserturm der Lokremise St.Gallen ist nach elf Jahren wieder zugänglich. Schon mal in einem Opel Manta gesessen? Zum Fussraum wieder herausgestiegen? Oder eine Kletterstange hinab direkt aufs WC gerutscht? In einer Gefrierkammer die erfrorenen Zierfische gezählt? Christoph Büchel machts möglich. Der Schweizer Künstler installierte 2002 im […]

Bücher über Bücher

Stefan Steiners Bücher sind poetische Schatztruhen. Gemeinsam mit ausgewählten Gemälden sind sie in einer retrospektiven Ausstellung in der Kunsthalle Ziegelhütte zu sehen. Stefan Steiner gestaltet keine Künstlerbücher im traditionellen Sinne. Seine Bücher reflektieren das Handwerk des Büchermachens, das Buch als Medium, als Objekt und manchmal auch als inhaltsschweres Werk. Eigentlich ist Stefan Steiner Maler. Der […]

Wilde Wesen unterwegs

Eigenwillige Gestalten durchstreiften seit dem Herbst 2012 das Appenzellerland. Ihr Ziel: Der Landsgemeindeplatz in Hundwil, die Bühne des Festspiels «Der Dreizehnte Ort». «Grenzwechsel» waren Teil des Rahmenprogramms zum Kantonsjubiläum. Drei Tage vor der Festspielpremiere in Hundwil: Noch sind die Zuschauersitze mit Plachen geschützt, darinnen kleine Wasserpfützen, noch herrscht ringsum beschauliche Sonntagsruhe. Doch plötzlich kommen sie […]

„Flex-Sil Reloaded – Eine Hommage an Roman Signer“

Die sieben Teile des zersägten Kajaks stehen auf dem Boden. Die Kerze mit Fussluftpumpe ist dagegen an erhöhter Position montiert. Vor 25 Jahren war es andersherum: Roman Signers „Kajak I“ stand auf einem weissen Podest, die „Kerze“ hingegen auf Fusshöhe – damals in der Kunsthalle St. Gallen. Nun werden die Werke nicht einfach erneut gezeigt, […]

Anthony McCall, Two Double Works, Lok / Kunstmuseum St. Gallen

Das Kunstmuseum St. Gallen zeigt in der Lokremise Anthony McCalls erste Einzelpräsentation in einem Schweizer Museum. Seine raumgreifenden Lichtarbeiten sind bewegte Skulptur, Film im realen dreidimensionalen Raum, Zeichnung mit Licht und ephemere Form. Das bewegte Bild auf der einen, der Projektor auf der anderen Seite – noch immer dominiert diese filmische Anordnung im Kino und […]

Die zweite Dekade

Jubiläumsausstellung 20 Jahre Kunsthalle Arbon Ein Quadratmeter Boden, zwei Kubikmeter Luft, zwei Quadratmeter Holzplatte – ist das wenig? Ist das viel? So oder so: Es lässt sich einiges daraus, darauf und darinnen machen. Kunst zum Beispiel. Im Falle der Kunsthalle Arbon von allen Künstlerinnen und Künstlern, deren Werke seit der 10-Jahres-Jubiläumsausstellung 2003 dort zu sehen […]